Von der Busfahrt ins Ehehaus - Grüne Hochzeit in Rostock

Es ist immer wieder erstaunlich, auf welchen Wegen sich manches Paar kennenlernt. So war es auch auf einer Busfahrt zweier Studenten am Anfang des ersten Semesters: Sie führte letzlich zu ihrer Hochzeit in Rostock.

Der Traugottesdienst wurde am 14. Januar 2017 von unserem Gemeindevorsteher auf Grundlage des Bibelwortes aus den Sprüchen Salomos 24, Verse 3 und 4 gehalten: Durch Weisheit wird ein Haus gebaut und durch Verstand erhalten, und durch ordentliches Haushalten werden die Kammern voll kostbarer, lieblicher Habe. In seiner Predigt verglich er die Ehe mit diesem Haus: Es muss durch Liebe gebaut werden, mit Kreativität erhalten bleiben und durch viele liebliche Dinge angefüllt werden. Begleitet wurde sie gemäß dem Wunsch des Brautpaares durch vielfältige Musik von Orgel, Oboe, Gemeindechor, Klavier und Violine. Anschließend freuten sich alle Verwandte, Freunde und Gemeindemitglieder mit dem Brautpaar über die Spendung des Trausegens. Nach einem ausleitenden Orgelstück konnten alle Anwesenden bei einem kleinen Empfang dem Brautpaar gratulieren.