Apostel Böttcher: Den Glauben bekennen, es lohnt sich!

Gleich zu Jahresbeginn besuchte Apostel Böttcher unsere Gemeinde und hielt am 20. Januar 2013 einen Gottesdienst. In diesem Gottesdienst ordinierte er einen Diakon und versetze einen Diakon in den Ruhestand.

Zum Jahresanfang bereitete Apostel Dieter Böttcher unsere Gemeinde eine besondere Freude. Er hielt am 20. Januar 2013 den Gottesdienst. Dies war der erste Gottesdienst den unser Apostel in diesem Jahr in unserer Gemeinde hielt. Zu diesem Gottesdienst war neben unserer Gemeinde auch die Gemeinde Bützow eingeladen. So kamen insgesamt 252 Anwesende, darunter 4 Gäste, zusammen. Diese verfolgten aufmerksam die Predigt vom Apostel, der er das Bibelwort aus Matthäus 10, Vers 32 "Wer nun mich bekennt vor den Menschen, den will ich auch bekennen vor meinem himmlischen Vater." zu Grunde lag. Apostel Böttcher ging auf das besondere Jubiläum der Neuapostolischen Kirche ein. Er stellte auch den Bezug vom Bibelwort zum Aufruf "Jahr des Bekennens" von Stammapostel Leber her. Im Verlauf des Gottesdienst dienten außerdem unser Bezirksälteste, unser Gemeindevorsteher und der Vorsteher der Gemeinde Ribnitz-Damgarten mit. Als Höhepunkt des Gottesdienstes feierte Apostel Böttcher mit allen Anwesenden das Heilige Abendmahl. Danach ordinierte der Apostel einen Diakon für unsere Gemeinde und setze einen Diakon aus der Gemeinde Bützow in den wohlverdienten Ruhestand. Nach dem Gottesdienst hatten alle Gottesdienstbesucher noch die Möglichkeit sich von den Amtsträgern zu verabschieden.