Gottesdienst am Muttertag 2015

Der Muttertag hat ein besonderes Gepräge. Auf diese Besonderheiten wies unser Bezirksälteste im Gottesdienst am 10.05.2015 hin.

Im Gottesdienst am 10. Mai 2015 diente unser Bezirksälteste über 200 Gläubigen. Als Predigtgrundlage verwendete er das Bibelwort aus Matthäus 19 Vers 21. In seiner Predigt ging unser Bezirksälteste auf den Muttertag insbesondere ein. Als Zeichen der Dankbarkeit übernahmen die Kinder einen Teil der Aufgaben an diesem Sonntag. Sie begrüßten unter anderem die Gottesdienstbesucher. Weiterhin übernahmen die Kinder auch die musikalische Gestaltung des Gottesdienstes. Im Verlauf des Gottesdienstes rief der Bezirksälteste unseren Gemeindevorsteher zu einem Predigtbeitrag an den Altar. Das Schlusslied des Gottesdienstes sangen der Kinderchor mit den Jugendlichen und der Gemeinde gemeinsam.